Was wir glauben, wie wir arbeiten

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) setzt sich dafür ein, dass Kirchen und kirchliche Einrichtungen Orte demokratischer Alltagskultur sind, an denen Menschen Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und den vielfältigen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit mit Haltung und christlichen Werten entgegentreten.

+

Termine

08.

Jun 2024

Siegessäule Berlin

Rechtsextremismus stoppen – Demokratie verteidigen

Demonstration in Berlin

Auch in der Hauptstadt sagen wir laut und deutlich: Rechtsextremismus stoppen – Demokratie verteidigen! Am 08. Juni um 14:00 gehen wir auf die Straße, um ein klares Zeichen zu setzen. Treffpunkt ist der Große Stern an der Siegessäule. In Berlin erwartet euch ein buntes Programm mit ganz verschiedenen Redebeiträgen aus allen Teilen unserer Gesellschaft. Für gute Stimmung ist gesorgt durch Musik von Ski Aggu und vielen mehr.

+
Veranstaltungen

29.

Mai 2024

Erfurt

Herzliche Einladung zur BAG Kirche und Rechtsextremismus auf dem Katholikentag in Erfurt

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freund*innen! Auch dieses Jahr ist die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) beim Katholikentag mit vielfältigen Angeboten dabei. Auf der Kirchenmeile ist die BAG K+R wie gewohnt mit einem Stand vertreten. Dort finden Sie viele interessante Materialien und Publikationen und wir freuen uns, am Stand mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.  Zudem möchten wir Sie zu den Veranstaltungen einladen, die von der BAG K+R mit vorbereitet und gestaltet wurden.

+
Termine

26.

Apr 2024

Save the Dates 2024/25

Save the Date! Forum 2024: Jahrestagung der BAG K+R am 15. und 16. November im Dietrich-Bonhoeffer-Hotel in Berlin-Mitte. Mitgliederversammlung 2025: Am 28. und 29. März 2025 im Dormero Hotel Halle/Saale. Seien Sie dabei!

+
Termine

26.

Apr 2024

Tagungs- und Stadthotel Franz in Essen

Einladung zur 14. Vollversammlung der BAG K+R in Essen

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Freund*innen der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus, hiermit laden wir Sie und Euch als Vertreter*innen der Mitgliedsorganisationen der BAG K+R herzlich ein zur 14. Vollversammlung (VV). Die Veranstaltung findet statt am 26./27. April 2024 im Tagungs- und Stadthotel Franz in Essen.

+
Konferenz

18.

Apr 2024

Mediencampus Villa Ida in Leipzig

Der Normalisierung entgegentreten – entschlossen und vernetzt gegen Rechtsextremismus

Anmeldestart jetzt!

Extrem rechte und menschenverachtende Einstellungen sind zur größten Bedrohung für das demokratische und vielfältige Zusammenleben geworden. Die rechtsextreme Mobilisierung der vergangenen Jahre zeigt Wirkung: Unsere Demokratie ist gefährdet wie lange nicht mehr. Regelmäßig nutzt die extreme Rechte gesellschaftliche Krisen, um gegen Minderheiten und politisch Andersdenkende zu hetzen oder demokratische Institutionen zu diffamieren...

+
Forum  -  Konferenz

20.

Okt 2023

Dresden

Jahrestagung: Nächstenliebe unter Druck – Kirche im Einsatz für Demokratie

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus lädt herzlich zur diesjährigen Jahrestagung nach Dresden ein. Demokratiestärkendes Engagement steht unter Druck – auch im kirchlichen Raum. Extrem rechte Akteur*innen und Bewegungen schränken gezielt ein, worüber und wie gesprochen wird, bringen plurale Perspektiven zum Schweigen, setzen Engagierte unter Druck, bedrohen sie sogar.

+
Veranstaltungen

27.

Sep 2023

online

Verfolgung von queeren Menschen vor und nach 1945

Während des Nationalsozialismus wurden Menschen, die von der NS-Norm aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und Lebensweise abwichen, verfolgt. Gesetze wurden verschärft und queere Menschen wurden in Konzentrationslagern inhaftiert. Dort wurden sie gequält, zwangssterilisiert, medizinischen Experimenten unterzogen und umgebracht.

+

Aktuelles

Allgemein

Hoffnung in bedrohten Zeiten

Christliche Beiträge zur Demokratie heute

Gesellschaftliche Debatten nehmen seit einiger Zeit an Schärfe und Polemik zu. Die These von der gespaltenen Gesellschaft ist zum medialen Dauerthema geworden. Empirisch lässt sie sich nicht unbedingt belegen, aber zweifellos sind die extremen Ränder lauter geworden. Zumindest gefühlt leben wir in einer gesellschaftspolitisch aufgeheizten Welt. Ziel der Textsammlung ist, zu einigen Themen, die derzeit den öffentlichen Diskurs bestimmen, theologisch und kirchlich fundierte Denkanstöße zu formulieren.

+

Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Unsere Kooperationspartner und Mitglied, die Evangelische Akademie zu Berlin, bieten Anstöße aus christlich verantworteter Perspektive zu aktuellen Reizthemen wie #Antisemitismus, #frieden, #klimaschutz, #migration, #Nation und #Rassismus. Besucht die Website www.eaberlin.de/hoffnung-in-bedrohten-zeiten für weitere Informationen und um an der produktiven demokratischen Kontroverse teilzunehmen.Gesellschaftliche Debatten werden schärfer und polemischer. Als Beitrag zur produktiven demokratischen Kontroverse stellen wir zu den aktuellen Reizthemen #Antisemitismus, #Frieden, #Klimaschutz, #Migration, #Nation und #Rassismus Anstöße aus christlich verantworteter Perspektive zur Diskussion. www.eaberlin.de/hoffnung-in-bedrohten-zeiten
EKBO Evangelische Kirche in Deutschland Amt für kirchliche Dienste in der EKBO Evangelischer Kirchenkreis Berlin Stadtmitte Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg Ev. Kirchenkreis Spandau Evangelischer Kirchenkreis Neukölln Evangelischer Kirchenkreis Barnim Evangelischer Kirchenkreis Reinickendorf Evangelischer Kirchenkreis Mittelmark-Brandenburg #Wahlen #Wahlen2024 #Kirche #Demokratie #demokratischeKultur Brandenburg zeigt Haltung
... Mehr lesenWeniger lesen

4 Tage her
Unsere Kooperationspartner und Mitglied, die Evangelische Akademie zu Berlin, bieten Anstöße aus christlich verantworteter Perspektive zu aktuellen Reizthemen wie #Antisemitismus, #Frieden, #Klimaschutz, #Migration, #Nation und #Rassismus. Besucht die Website https://www.eaberlin.de/hoffnung-in-bedrohten-zeiten für weitere Informationen und um an der produktiven demokratischen Kontroverse teilzunehmen.

🎙 Podcastfolge von „Das Elfte Gebot" vom Pfarrbriefservice.de mit Henning Flad, Projektleiter der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus

Welche Rolle spielen die Kirchen im Kampf gegen Rechtsextremismus?
Kommunalwahlen in acht Bundesländern, Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Europawahl für rund 350 Millionen Wahlberechtigte in ganz Europa. Das Jahr 2024 hat durch die vielen Wahlen eine große politische Bedeutung.

Seit vielen Jahren untersucht Henning Flad die Bedeutung rechtsextremistischer Ideologien in den Kirchen und in unserer Gesellschaft. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) veranlasste durch die Initiative der BAG K+R eine Studie, die untersuchte, wie verbreitet rechtsextreme Positionen bei den evangelischen Kirchenmitgliedern sind. Die Studie zeigte, dass ein liberaler Glaube eher dagegen schützt.

Dies und vieles mehr bespricht der Pfarrbriefservice.de in dieser Podcastfolge mit Henning Flad.
Viel Spaß beim Reinhören!

🎧 Die Folge anhören unter: www.pfarrbriefservice.de/image/cover-19-podcastfolge oder überall, wo es Podcasts gibt.
... Mehr lesenWeniger lesen

5 Tage her
🎙 Podcastfolge von „Das Elfte Gebot vom Pfarrbriefservice.de mit Henning Flad, Projektleiter der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus

Welche Rolle spielen die Kirchen im Kampf gegen Rechtsextremismus?
Kommunalwahlen in acht Bundesländern, Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Europawahl für rund 350 Millionen Wahlberechtigte in ganz Europa. Das Jahr 2024 hat durch die vielen Wahlen eine große politische Bedeutung.

Seit vielen Jahren untersucht Henning Flad die Bedeutung rechtsextremistischer Ideologien in den Kirchen und in unserer Gesellschaft. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) veranlasste durch die Initiative der BAG K+R eine Studie, die untersuchte, wie verbreitet rechtsextreme Positionen bei den evangelischen Kirchenmitgliedern sind. Die Studie zeigte, dass ein liberaler Glaube eher dagegen schützt.

Dies und vieles mehr bespricht der Pfarrbriefservice.de in dieser Podcastfolge mit Henning Flad.
Viel Spaß beim Reinhören!

🎧 Die Folge anhören unter: https://www.pfarrbriefservice.de/image/cover-19-podcastfolge oder überall, wo es Podcasts gibt.

Reposted Evangelische Medienakademie

🎉 Wir freuen uns riesig, Euch die Fachtagung „Vielfalt in die Tat umsetzen“ vorzustellen.
Damit Wissen wirksam werden kann, brauchen wir Austausch, Vernetzung und Mut zur Umsetzung. Ihr seid eingeladen! Meldet Euch jetzt an.

🗓️ Fachtagung am 12.7.2024
„Vielfalt in die Tat umsetzen“ im Haus der Kirche in Kassel.
⁉️ Antidiskriminierungsarbeit in kirchlichen Arbeitsfeldern und Diakonie.
🎯 Impulse, Dialog und Vernetzung, Praxiswissen und Erfahrungsaustausch.
👛 Die Teilnahme ist durch die Finanzierung des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer kostenlos.👏🏼

🤝 Gemeinsam mit der Diakonie Deutschland stellt die Evangelische Medienakademie der Nordkirche zwei Herangehensweisen aus Organisationsentwicklung und Kommunikation vor, wie Diversität in der Praxis umgesetzt werden kann. In einem Workshop werden Erfolgsfaktoren sowie Hindernisse von Antidiskriminierungsarbeit im Arbeitsalltag diskutiert.

💬 Wir freuen uns auf die Podiumsdiskussion mit

➡️ Maike Schöfer, Pastorin Ja und Amen
➡️ Dr. Beate Hoffmann, Bischöfin Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck
➡️ Nathalie Eleyth, Leiterin des EKD-Kammernetzwerks Anti-Rassismus
➡️ Nils-Felix Finke, Vorstand Evangelische Jugend im Rheinland

🎤 Es moderieren Dr. Eske Wollrad (Geschäftsführerin Evangelisches Zentrum für Frauen und Männer) Eske Wollrad und Nicolas Moumouni (Referent Interkulturelle Kirchenöffnung der Nordkirche) Ökumenewerk der Nordkirche

🔗Zur Veranstaltung unter www.evangelisches-zentrum.de/save-the-date-konferenz-vielfalt-in-die-tat-umsetzen-am-12-juli-2024...

#Wissentanken #neugierigbleiben #EvangelischeMedienakademie #EvMedienakademie #Nordkirche #diakonie #digitaleKirche #Antidiskriminierung #diskriminierungssensibleKommunikation #organisationsentwicklung
... Mehr lesenWeniger lesen

6 Tage her
Reposted Evangelische Medienakademie

🎉 Wir freuen uns riesig, Euch die Fachtagung „Vielfalt in die Tat umsetzen“ vorzustellen. 
Damit Wissen wirksam werden kann, brauchen wir Austausch, Vernetzung und Mut zur Umsetzung. Ihr seid eingeladen! Meldet Euch jetzt an. 

🗓️ Fachtagung am 12.7.2024 
„Vielfalt in die Tat umsetzen“ im Haus der Kirche in Kassel. 
⁉️ Antidiskriminierungsarbeit in kirchlichen Arbeitsfeldern und Diakonie. 
🎯 Impulse, Dialog und Vernetzung, Praxiswissen und Erfahrungsaustausch. 
👛 Die Teilnahme ist durch die Finanzierung des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer kostenlos.👏🏼 

🤝 Gemeinsam mit der Diakonie Deutschland stellt die Evangelische Medienakademie der Nordkirche zwei Herangehensweisen aus Organisationsentwicklung und Kommunikation vor, wie Diversität in der Praxis umgesetzt werden kann. In einem Workshop werden Erfolgsfaktoren sowie Hindernisse von Antidiskriminierungsarbeit im Arbeitsalltag diskutiert. 

💬 Wir freuen uns auf die Podiumsdiskussion mit

➡️ Maike Schöfer, Pastorin Ja und Amen 
➡️ Dr. Beate Hoffmann, Bischöfin Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck 
➡️ Nathalie Eleyth, Leiterin des EKD-Kammernetzwerks Anti-Rassismus
➡️ Nils-Felix Finke, Vorstand Evangelische Jugend im Rheinland 

🎤 Es moderieren Dr. Eske Wollrad (Geschäftsführerin Evangelisches Zentrum für Frauen und Männer) Eske Wollrad und Nicolas Moumouni (Referent Interkulturelle Kirchenöffnung der Nordkirche) Ökumenewerk der Nordkirche

🔗Zur Veranstaltung unter https://www.evangelisches-zentrum.de/save-the-date-konferenz-vielfalt-in-die-tat-umsetzen-am-12-juli-2024-kassel/

#Wissentanken #neugierigbleiben #EvangelischeMedienakademie #EvMedienakademie #Nordkirche #diakonie #digitaleKirche #Antidiskriminierung #diskriminierungssensibleKommunikation #organisationsentwicklung
Weitere Posts

2024 ist ein Superwahljahr. Es finden Europa-, Landtags- und Kommunalwahlen statt: Auf allen diesen Ebenen drohen Stimmengewinne für Rechtsextreme. Wir rufen deshalb dazu auf, wählen zu gehen: um unsere Zukunft anzupacken anstatt uns in eine falsche Vergangenheit zu flüchten. Doch einfach ein Kreuzchen machen, reicht nicht – es geht darum, dass wir uns alle tagtäglich für eine offene und solidarische Gesellschaft einsetzen. Denn nur, wenn sich alle in ihrer Unterschiedlichkeit gleichberechtigt einbringen können, hat dieses Land und dieser Kontinent eine Zukunft. Gib deswegen Deine Stimme für Demokratie und Menschenwürde!

Zur Kampagne

Publikationen

Folgen Sie uns

Wir freuen uns, Sie vierteljählich mit unserem Newsletter auf dem Laufenden zu halten.

Newsletter bestellen

Folgen Sie uns auf