Aktuelles

BAGK+R – Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus

Aktuelles  -  25. November 2019

Streichung von „Rasse“ aus dem Grundgesetz auf den Weg gebracht

Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V. und 903 Frauen und Männer aus ganz Westfalen unterstützen eine Änderung von Artikel 3 Absatz 3 Satz 1 des Grundgesetzes (GG). Der Begriff „Rasse“ soll darin gestrichen wird. Vorgeschlagen wird als neue Formulierung „Niemand darf rassistisch oder wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werde. mehr

BAGK+R – Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus

Aktuelles  -  05. November 2019

Stellenausschreibung Projektkoordination

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus (BAG K+R) ist ein bundesweites ökumenisches Netzwerk kirchlicher und zivilgesellschaftlicher Akteur*innen der politischen Bildung, der Beratung für Betroffene rechter Gewalt und der Beratung für Demokratieentwicklung bzw. gegen Rechtsextremismus. mehr

Aktuelles  -  14. Oktober 2019

Rückschau: Mehr Theologie wagen - BAG K+R-Forum am 4. und 5. Oktober in Bad Boll

Nächstenliebe radikal denken

Bereits zum 9. Mal lud die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) 2019 zum zweitägigen Fachforum. Knapp 100 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland nahmen den Weg in das schwäbische Städtchen auf sich, um von 4. bis 5. Oktober an der Evangelischen Akademie Bad Boll gemeinsam zum Thema „Mehr Theologie wagen. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit als Herausforderung für christliches Handeln“ in den Austausch zu kommen. mehr

BAGK+R – Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus

Aktuelles  -  11. Oktober 2019

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste erschüttert über rechtsextremen antisemitischen Anschlag in Halle

Auch wir sind tief erschüttert über den rechtsextremen Anschlag, der sich am Mittwoch am Yom Kippur in Halle ereignet hat. Dadurch, dass der rechtsextreme Täter nicht in die Synagoge eindringen konnte, wurde eine noch größere Katastrophe verhindert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer und bei allen Jüdinnen und Juden, die sich durch den antisemitischen Angriff bedroht fühlen müssen. mehr

Pressemitteilungen  -  07. Oktober 2019

Pressemitteilung: Mehr Theologie wagen - BAG K+R-Forum am 4. und 5. Oktober in Bad Boll

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) setzte mit ihrem Forum „Mehr Theologie wagen. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit als Herausforderung für christliches Handeln“ ein starkes Zeichen gegen aktuelle rechtspopulistische Tendenzen in Deutschland. Das Forum fand mit rund hundert Teilnehmenden von 4. bis 5. Oktober in der Evangelischen Akademie Bad Boll statt. Es trafen sich Aktive aus Kirchen und Zivilgesellschaft, um kirchliche Antworten auf das Problem des Rassismus zu finden. mehr

BAGK+R – Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus

Newsletter  -  19. August 2019

Newsletter der BAG Kirche + Rechtsextremismus 3/2019

Nummer 3/2019

Liebe Freund*innen, liebe Leser*innen, der Sommer klingt aus, und wir bereiten uns auf unsere Jahrestagung vor: Das Forum, das am 4. und 5. Oktober in Bad Boll stattfindet unter dem Titel „Mehr Theologie wagen. Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit als Herausforderung für christliches Handeln“. mehr

Aktuelles  -  08. Juli 2019

Rückschau: BAG K+R auf dem Deutschen Ev. Kirchentag 2019 in Dortmund

Was für ein Vertrauen  - unter diesem Motto lud der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag vom 19. - 23. Juni in diesem Jahr nach Dortmund ein. Zusammen mit unseren Kooperationspartnern Mobile Beratung NRW, dem Bundesverband Mobile Beratung und dem Arbeitskreis Christ*innen gegen Rechtsextremismus im Kirchenkreis Dortmund stellten wir ein vielfältiges Programm zum Thema „Rechtsextremismus“ zusammen. mehr