Organisation

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) ist ein ökumenisches Netzwerk von Projektstellen, Organisationen und Basisinitiativen, die sich mit der Wahrnehmung und präventiven oder interventiven Bearbeitung von GMF und extrem rechten Orientierungen im Raum der Kirche befassen. Ihr gehören aktuell über 40 Mitgliedsorganisationen aus allen Regionen Deutschlands an.

Das beschließende Gremium der BAG K+R ist die Mitglieder-Vollversammlung, die einmal jährlich an unterschiedlichen Orten im Bundesgebiet stattfindet. Die Vollversammlung wählt für drei Jahre den Sprecher*innenrat als Beschluss- und Vertretungsorgan der Mitgliederversammlung. Die BAG K+R ist keine eigenständige juristische Person, sondern ein Projekt von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) und hat ihre Geschäftsstelle in den Räumen von ASF in Berlin.

Geschäftsstelle

Sprecher*innenrat