„Gegen jede Form von Judenhass“ – Abschlusserklärung der Vollversammlung der BAG K+R

Es gibt eine deutliche Zunahme von antisemitischen Gewalttaten in Europa – bei den islamistischen Terroranschlägen in Brüssel, Paris und Kopenhagen  wurden Juden ermordet, weil sie Juden waren.  International stieg die Zahl antisemitisch motivierter Gewalttaten um 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.  Daher ist es wenig überraschend, dass im letzten Jahr Berichte über eine tiefgehende Verunsicherung.. weiter →

“Der blinde Fleck – Täter. Attentäter. Einzeltäter?”

Filmvorführung und Panel-Diskussion mit Drehbuchautor Ulrich Chaussy und Bundesinnenminister a.D. Gerhart Baum Am Sonntag, den 23. November 2014 veranstaltet die BAG K+R zusammen mit der Ev. Akademie und dem Kino Babylon in Berlin eine Vorführung und Diskussion des Films „Der blinde Fleck – Täter. Attentäter. Einzeltäter?“ (D 2013) mit dem Journalisten und Drehbuchautoren Ulrich Chaussy.. weiter →

Podiumsdiskussion zum Stand der juristischen und politischen Aufarbeitung des NSU-Komplexes

Lückenlose Aufklärung!? Die vielen offenen Fragen im NSU-Komplex PodiumsdiskussionAm Dienstag, den 18. November veranstaltete die BAG K+R gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Brandenburg sowie dem Bayrischen Bündnis für Toleranz in der Kreuzkirche in München-Schwabing eine Podiumsdiskussion zum Thema der juristischen und politischen Aufarbeitung des NSU-Komplexes. Unter dem Titel “Lückenlose Aufklärung!? Die vielen offenen Fragen im NSU-Komplex”.. weiter →