„Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen“

Anmeldung zum  Kurs “Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse“ noch bis zum 02.03.2018 möglich   Das Projekt „Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen“ bietet seit 2013 zu den Themen Rechtspopulismus/Rechtsextremismus, gleichberechtigte Teilhabe und Vielfalt Fortbildung und Beratung für Träger und Mitarbeitende aller Arbeitsfelder in Diakonie und Kirche an.   Im kostenfreien Qualifizierungskurs „Beraterinnen und Berater.. weiter →

WORKSHOP: WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND?

Praktische Unterstützung bei neonazistischen/rassistischen Bedrohungen Termin: 10. März 2018 in Bautzen Immer wieder werden Menschen, die sich für Flüchtlinge und eine offene Gesellschaft engagieren, durch Neonazis bedroht und angefeindet: Betroffene erhalten Drohbriefe, Fensterscheiben von Versammlungsräumen werden zerstört, Autoreifen aufgeschlitzt, Türen eingetreten und in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter regelrechte Hetzkampagnen mit Steckbriefen gestartet. Der.. weiter →

Newsletter der BAG Kirche + Rechtsextremismus – Nummer 03, 2017

1. Herzlich Willkommen 2. Rückblick: Forum „Gegen den Hass. Die Kirchen in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus“ in Magdeburg 3. Ausblick auf 2018 – Save the dates 4. Aktuelle Veröffentlichungen und Neuerscheinungen der BAG K+R 5. „Der Teufel auch im Netz“ – Neues Projekt der Ev. Akademie zu Berlin  6. Empfehlenswerte Publikationen und Veröffentlichungen     .. weiter →

Gutachten zum Forschungsstand „Protestantismus und Antiziganismus“

Das Gutachten wurde auf einer Tagung der Evangelischen Akademie zu Berlin in Kooepration mit dem Zentralrat der Sinti und Roma und der BAG K+R vorgestellt. „Die Rolle von Kirchen – insbesondere der evangelischen Kirchen und ihrer Vertreter und Vertreterinnen – stellt ein großes Desiderat in der Antiziganismusforschung und den Romani Studies dar. Dieses wissenschaftliche Gutachten.. weiter →

Handreichung „Antimuslimischer Rassismus“ – Neue überarbeitete Auflage

Die Handreichung „5 Fragen zum Antimuslimischen Rassismus“ wurde überarbeitet, aktualisiert und neu aufgelegt. Download Handreichung „5 Fragen zum Antimuslimischen Rassismus“     weiter →

Stellenausschreibung bei der BAG K+R: Projektkoordinator*in – Bewerbungsschluss: 19.12.2017

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus schreiben eine Stelle für die Projektkoordination aus. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus (BAG K+R) ist ein bundesweites ökumenisches Netzwerk kirchlicher oder in kirchlichen Kontexten arbeitender Akteure der politischen Bildung, der Unterstützung von Geflüchteten, der Beratung für Betroffene rechter Gewalt und der Beratung für Demokratieentwicklung bzw. gegen.. weiter →

Beschluss der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland: „Rechtspopulismus als Herausforderung annehmen“

B E S C H L U S S der 12. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland auf ihrer 4. Tagung zu Rechtspopulismus als Herausforderung annehmen   1. Die Synode der EKD stellt fest, dass rechtspopulistische, rechtsextreme, rassistische, frauenfeindliche und völkisch-nationalistische Einstellungen in unserer Gesellschaft anwachsen und in allen gesellschaftlichen Schichten und Altersgruppen vertreten sind… weiter →

PRESSEMITTEILUNG: Kirchen positionieren sich gegen Rechtspopulismus

PRESSEMITTEILUNG Kirchen positionieren sich gegen Rechtspopulismus Forum „Gegen den Hass“ vom 29. bis 30.September 2017 in Magdeburg  Vertreter*innen aus Kirchen und Zivilgesellschaft diskutierten über Strategien im Umgang mit erstarkendem Rassismus und einer sozialen Bewegung von rechts. Vom 29. bis zum 30.09.2017 kamen in Magdeburg über 80 Teilnehmer*innen zusammen, um über die Herausforderungen zu beraten, die.. weiter →

PRESSEMITTEILUNG: „Wir stellen uns dem Hass entgegen!“

„Wir stellen uns dem Hass entgegen!“ Kirchen in der Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus Forum „Gegen den Hass“ vom 29. bis 30.September 2017 in Magdeburg Vom 29. bis zum 30.09.2017 kommen in Magdeburg kirchliche und zivilgesellschaftliche Akteur*innen, Initiativen sowie Fachexpert*innen zusammen, um die Herausforderungen, die sich auch dem Einzug der AfD in den Bundestag und der neuen.. weiter →

Vernetzungskonferenz „Rechtspopulistische Herausforderungen im Kontext von Flucht und Asyl“, 6. Oktober 2017, Dortmund

Einladung zur Vernetzungskonferenz für Akteur*innen in der Arbeit mit Geflüchteten sowie in der Bündnisarbeit gegen Rassismus und Rechtsextremismus Rechtspopulistische Erscheinungsformen stellen alle Bereiche einer demokratischen Gesellschaft vor große Herausforderungen. Besonders unter Druck geraten Haupt- und Ehrenamtliche aus der Arbeit mit Geflüchteten, sowie zivilgesellschaftliche Initiativen gegen Rechtsextremismus. Viele Menschen aus diesen Bereichen sind regelmäßig Anfeindungen ausgesetzt,.. weiter →