Projektkoordination für die BAGKR gesucht

Wir suchen vom 15.11.2016 bis 19.1.2018 eine/n Projektkoordinator*in als Elternzeitvertretung für 30 Std. /Woche. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung im Download- Bereich. download Ausschreibung Projektkoordination   weiter →

Pressemitteilung und Stellungnahme zur Besetzung des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

  Am Sonntag, den 22. Mai 2016, besetzten ab 16.30 Uhr bis zu 70 Personen das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, um gegen die Abschiebung von Roma aus Deutschland in ihre als »sicher« geltende Herkunftsländer zu demonstrieren. Dazu erklären die Hildegard Lagrennen Stiftung, Landesverband der Sinti und Roma Baden Württemberg,.. weiter →

Zentrum Rechtsextremismus beim 100. Katholikentag in Leipzig 25. bis 29. Mai 2016

  Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Alltagsrassismus erzeugen ein Klima der Angst, des Ausschlusses von Geflüchteten und Migrant*innen auf dessen Grundlage organisierte Neonazis und Alltagsrassist*innen agieren. Die rassistischen Pogrome von Hoyerswerda, Rostock, Solingen und Mölln in den frühen 1990er Jahren bildeten die Grundlage für die neonazistische Terror- und die Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) ab 1998. Worauf.. weiter →

Broschüre „Vor Gott sind alle Menschen gleich – Beiträge zu einer rassismuskritischen Religionspädagogik“ erschienen

  Im April ist die neue Broschüre „Vor Gott sind alle Menschen gleich – Beiträge zu einer rassismuskritischen Religionspädagogik und Theologie“ erschienen. Die in einem Kooperationsprojekt zwischen Aktion Sühnezeichen e.V., Evangelischer Akademie zu Berlin und der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus veröffentlichte Broschüre entstand im Blick auf die Notwendigkeit sich dem Themenfeld Rassismus und rassismuskritische Bildungsarbeit.. weiter →

Pressemitteilung: Verstärkung des Engagements für eine Wilkommens- und Bleibekultur

Innenpolitik/Flüchtlinge/Kirche – Pressemitteilung Schwerte, 17. 04. 2016 „Wir verstärken unser Engagement für eine Willkommens- und Bleibekultur und stellen uns selbstbewusst gegen rassistische Hetze.“ Kirchen, Politik, Wissenschaft und zivilgesellschaftliche Initiativen diskutieren in der Evangelischen Akademie Villigst über Konsequenzen rechter Wahlerfolge „Wir verstärken jetzt ganz bewusst unser Engagement für die Aktiven in der Flüchtlingsarbeit“, betont das neu.. weiter →

Workshop für Willkommensinitiativen am 02. Mai 2016

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) in Kooperation mit der Jugendbildungsstätte „Kurt Löwenstein“, dem Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter Gewalt und dem Bundesverband Mobile Beratung lädt herzlich ein: Workshop „Neonazistischen Bedrohungen effektiver entgegen treten: Unterstützung für Willkommensinitiativen und Engagierte in der Flüchtlingshilfe“ am 02. Mai 2016 in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein (Freienwalder Allee.. weiter →

Fachtag: Rechtsextremismus widersprechen – aber wie? Aktuelle Diskussionen und Handlungsstrategien

  Am 20. Mai findet in Frankfurt/ Main ein Fachtag des Bund Deutscher Katholischer Jugend und des Caritas-Verbandes statt. Nähere Informationen finden sie im Flyer im Downloadbereich. Download Fachtag „Rechtsextremismus widersprechen – aber wie?“   weiter →

Vernetzungskonferenz engagierter Christ_innen und zivilgesellschaftlicher Initiativen

Rechtsextremismus/AfD/Innenpolitik/Bund/Kirchen Pressemitteilung mit der Bitte um Vorankündigung Berlin, 15. 03. 2016 „Wir brauchen jetzt ein stärkeres Engagement durch Kirchen und Zivilgesellschaft für Geflüchtete und gegen menschenverachtende Stimmungsmache.“ Vernetzungskonferenz engagierter Christ_innen und zivilgesellschaftlicher Initiativen am 15./16. April in Schwerte (NRW) Am 15./16. April 2016 findet im Evangelischen Tagungshaus Villigst in Schwerte (NRW) die 5. Ost-West-Konferenz der.. weiter →

Neutral bleiben – keine Option für Christen

  Theologinnen und Theologen der TU Dresden, der EHS Dresden und der EH Moritzburg haben sich am 28. Februar 2016 mit einem offenen Brief an sächsische Pfarrerinnen und Pfarrer gewandt. Sie beziehen Stellung zu den steigenden Zahlen von Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen wie Flucht und Asyl in kirchlichen Räumen. Sie mahnen an, dass es.. weiter →

Fachtag „Willkommenskultur gestalten“ in Düsseldorf

Dieser Bericht erschien am 10.12.2015 hier. (Foto: afj) Beim Fachtag „Willkommenskultur gestalten“ diskutierten gestern über 50 Teilnehmende in Düsseldorf, welche Herausforderung die steigende Zahl von Geflüchteten für die katholischen Jugendverbände, Jugendbildungsträger und die Jugendsozialarbeit bedeutet und wie die Integration durch politische Bildung und Teilhabe gelingen kann.  Dabei wurde zunächst das vielfältige Engagement für und die.. weiter →