„Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen“

Anmeldung zum  Kurs “Beraterinnen und Berater für demokratische Prozesse“ noch bis zum 02.03.2018 möglich   Das Projekt „Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen“ bietet seit 2013 zu den Themen Rechtspopulismus/Rechtsextremismus, gleichberechtigte Teilhabe und Vielfalt Fortbildung und Beratung für Träger und Mitarbeitende aller Arbeitsfelder in Diakonie und Kirche an.   Im kostenfreien Qualifizierungskurs „Beraterinnen und Berater.. weiter →

WORKSHOP: WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND?

Praktische Unterstützung bei neonazistischen/rassistischen Bedrohungen Termin: 10. März 2018 in Bautzen Immer wieder werden Menschen, die sich für Flüchtlinge und eine offene Gesellschaft engagieren, durch Neonazis bedroht und angefeindet: Betroffene erhalten Drohbriefe, Fensterscheiben von Versammlungsräumen werden zerstört, Autoreifen aufgeschlitzt, Türen eingetreten und in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter regelrechte Hetzkampagnen mit Steckbriefen gestartet. Der.. weiter →

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern beschließt Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus

Auf ihrer Frühjahrstagung vom 17. – 21.April in Ansbach verabschiedete die Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) einstimmig ein Handlungskonzept mit dem Titel „Ja zu gelebter Menschenfreundlichkeit Gottes. Nein zum Rechtsextremismus. Haltungen, Erfahrungen und Perspektiven  der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern gegen Rechtsextremismus“, welches in einem mehrmonatigen Recherche- und Dialogprozess von verschiedenen Akteuren und Arbeitsfeldern der Landeskirche erarbeitet.. weiter →