31 Mai 2017

23. & 24. Juni: 4. Forum „Kirche und Rechtsextremismus im Norden „Dialog und Position – Was brauchen wir in der politischen Auseinandersetzung?“ in Parchim

0 Kommentare

„Worte können Hass schüren, einschüchtern und ermutigen. Worte markieren Positionen. Mit Worten wollen wir andere von unseren Ansichten überzeugen. Wer den Dialog sucht, bringt unterschiedliche Überzeugungen und Interessen in ein Gespräch. Wie kann Kommunikation auf Augenhöhe, auch über widersprüchliche politische Standpunkte, gelingen, und wie finden und vertreten wir die eigene Positionierung in der aktuellen gesellschaftlichen Situation und in unseren Kirchen?“

Das Forum „Kirche und Rechtsextremismus im Norden“ ist eine gute Möglichkeit, sich mit engagierten Menschen aus ganz Norddeutschland auszutauschen und gemeinsam über aktuelle Fragen nachzudenken.

2017 findet das Forum vom 23.-24. Juni im Edith-Stein-Haus in Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) statt. Kurz vor der Bundestagswahl widmet es sich dem Thema: „Dialog und Position. Was brauchen wir in der politischen Auseinandersetzung?“ Im Mittelpunkt steht die Dialog- und Konfliktfähigkeit in den aktuellen politischen Debatten und welchen Beitrag Christen und Christinnen dazu konkret leisten können.  Inspirierende Anregungen werden die Literaturwissenschaftlerin Prof. Marina Münkler, Co-Autorin des Buches „Die neuen Deutschen“ und der Theologe Prof. Eckart Reinmuth aus Rostock geben.

Das Forum ist eine gemeinsame Veranstaltung der Nordkirche und des Erzbistums Hamburg.

Informationen und Anmeldungen ab April 2017 auf: www.kirche-demokratie.de/termine

[zum Anfang]
Über den Autor


Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.