25 Nov 2016

Workshop für Willkommensinitiativen am 8. Dezember 2016 in Bad Alexandersbad

0 Kommentare

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) in Kooperation mit der Projektstelle gegen Rechtsextremismus, Bad Alexandersbad lädt herzlich ein:

Workshop „Neonazistischen Bedrohungen effektiver entgegen treten: Unterstützung für Willkommensinitiativen und Engagierte in der Flüchtlingshilfe“ am 08. Dezember 2016 im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum (Markgrafenstr. 34, 95680 Bad Alexandersbad)

Neonazis bedrohen seit Monaten an vielen Orten diejenigen, die sich für Flüchtlinge und eine offene Gesellschaft engagieren: Betroffene erhalten Drohbriefe, Fensterscheiben von Versammlungsräumen werden zerstört, Autoreifen aufgeschlitzt, Türen eingetreten und in sozialen Netzwerken wie Facebook und twitter regelrechte Hetzkampagnen mit Steckbriefen gestartet.

Der Workshop „Neonazistischen Bedrohungen effektiver entgegentreten“ richtet sich an Engagierte aus Willkommensinitiativen und Engagierten in der Flüchtlingshilfe – insbesondere in Bayern. Ziel ist es, sich durch Erfahrungsaustausch und Inputs von Expert_innen mit niedrigschwelligen Strategien effektiver gegen neonazistische Bedrohungen und Kampagnen wehren zu können. Gleichzeitig bietet der Workshop eine gute Gelegenheit, sich zu vernetzen und dadurch gegenseitig zu unterstützen.

Weitere Informationen rund um Anmeldung, Anfahrt, Fahrtkostenübernahme und Inhalt können Sie dem Programm im Downloadbereich entnehmen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Workshop!

Download:

 

[zum Anfang]
Über den Autor


Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.